Der Zigeunerchristus. Sophia de Mello Breyner Andresen

Für ihren Gedichtzyklus „Zigeunerchristus“ hat sich Sophia de Mello Breyner Andresen von einer Legende inspirieren lassen: Im Sevilla des 17. Jahrhunderts lebt ein Gitano, genannt „El Cachorro“. Er ist ein Meister an der Gitarre und im Flamenco-Gesang. Währenddessen erhält ein angesehener Holzschnitzer den Auftrag, ein Werk zu schaffen, das das Sterben Christi verarbeitet. Auf der„Der Zigeunerchristus. Sophia de Mello Breyner Andresen“ weiterlesen

Patina metaphysisch

Ich schweige filigrane Muster in den Schnee. Aus meiner Seele rinnt weißes Blut in blasse Dörfer. An den Hängen gefrorene Märchen. Dunkle Tage kleben an unseren Fußsohlen. Jeder Schritt ein Schrei. Im Unterholz suche ich nach dem Echo meines Segens und finde zarte Lippen, die mich flüstern. Süße Bergung, süßer Beginn, gefaltetes Licht. Jeder Schritt„Patina metaphysisch“ weiterlesen

Der Hotlistblog

UNABHÄNGIGE BÜCHER – UNABHÄNGIGE VERLAGE

leseschatz

Erlesenes von Hauke Harder

Pega Mund : driftout

poems notes marks occur blur crave. durch die tage : status und gedicht.

Windstriche

Steglich WordPress.com weblog

muetzenfalterin

die Welt unter meinem Hut

parasitenpresse

Verlag für neue Literatur

Nacht und Tag

Literaturblog

LiteraturReich

Ein Literaturblog

quarantänelyrik

»ihr lest keine lyrik, seid ihr wahnsinnig?«

Das poetische Zimmer

ein Raum voller Lyrik, Gedichte, Poesie

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen