die krankheit wunder. le beatitudini della malattia. Roberta Dapunt

In stillen, schattigen Bächen fließen die Gedichte dieses Lyrikbandes, die die Demenz zum Thema haben, zum Leser und zur Leserin. Das ansehnliche Pas de deux zwischen Kunst und Psychopathologie, das die Intimität zwischen Uma, was im ladinischen Mutter heißt, und dem sie pflegenden lyrischen Ich eröffnet, ist eindrucksvoll und in hohem Maß authentisch: „Und derweil„die krankheit wunder. le beatitudini della malattia. Roberta Dapunt“ weiterlesen

Der Hotlistblog

UNABHÄNGIGE BÜCHER – UNABHÄNGIGE VERLAGE

leseschatz

Erlesenes von Hauke Harder

Pega Mund : driftout

poems notes marks occur blur crave. durch die tage : status und gedicht.

Windstriche

Steglich WordPress.com weblog

muetzenfalterin

die Welt unter meinem Hut

parasitenpresse

Verlag für neue Literatur

Nacht und Tag

Literaturblog

LiteraturReich

Ein Literaturblog

quarantänelyrik

»ihr lest keine lyrik, seid ihr wahnsinnig?«

Das poetische Zimmer

ein Raum voller Lyrik, Gedichte, Poesie

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen